VoIP Account PBX User

Durchwahlfähiger VoIP Account zur Anbindung von Telefonanlagen

Sie möchten Ihre bestehende klassische Telefonanlage mittels Voice over IP Gateway ohne ISDN-Anschluss weiter betreiben oder Ihre VoIP-kompatible Telefonanlage mittels eines SIP-Trunks mit dem öffentlichen Telefonnetz verbinden ?

Der SIPnal VoIP PBX-Account stellt Ihnen genau diese Schnittstelle und Dank der umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten einige weitere Dienste zusätzlich zur Verfügung.

Sie können über diesen SIP-Trunk beliebig viele, auch virtuelle, Durchwahlen betreiben sowie Ihre bestehende Rufnummer mittels Portierung weiterhin verwenden.

Zum Empfang von Faxnachrichten steht Ihnen Fax2Mail kostenlos und ohne zusätzliche Hardware zur Verfügung.


Vorteile

  • Günstige Tarife für Telefonate ins In- und Ausland
  • optionale Kanalbegrenzung zur besseren Kostenkontrolle
  • Individuelle Tarifanpassungen durch Zubuchung von Sparpaketen
  • Verwendung und Verwaltung beliebig vieler Durchwahlen
  • Sekundengenaue Abrechnung


Verwaltung

  • Erstellen und Verwalten beliebig vieler Durchwahlen der Telefonanlage sowie virtueller Durchwahlen
  • Verwaltungsmöglichkeit jeder einzelnen Durchwahl durch Benutzerprofile
  • Individuelle Rufweiterleitungen nach Anrufer, Zeit, Verfügbarkeit, usw..
  • Individuelle persönliche Sprachbox mit Zustellung der Nachrichten per eMail
  • Optional ausgehender Fallback über Preselection möglich
  • Optional eingehender Fallback auf Alternativnummer möglich


Hierdurch sind viele Einsatzmöglichkeiten auch abseits klassischer Telefonanlagen möglich, als Beispiel können durch die Erstellung beliebig vieler virtueller Nebenstellen und den Einstellungen im Webinterface zur Verarbeitungen eingehender Anrufe durch Sprachansagen und Weiterleitungen Festnetznummern auch ohne Verwendungen eine Telefonanlage betrieben werden.


Leistungsmerkmale

Bei Weiterleitungen wird die Rufnummer des anrufenden Teilnehmerns übermittelt, sie sehen somit nicht ihre eigene Rufnummer oder Durchwahl sondern die des tatsächlichen Anrufers, zum Beispiel eine Mobilrufnummer.

Unterdrückung der Rufnummer bei ausgehenden Gesprächen (CLIR) im Modus permanent, per Durchwahl oder per Anruf mittels Prefix.

Weiters kann durch die Telefonanlage entschieden werden ob eine Durchwahl oder eine kundeneigene Rufnummerninformation (CLIP no screening) bei ausgehenden Anrufen mitgesandt wird.


Preise

Grundgebühr monatlich 5,00 €
Bereitstellung einer Rufnummer monatlich 1,00 €
Portierung einmalig 39,00 €

Preise exkl. Ust